BIO Gewürztraminer Orange 2016

Die Bio-Trauben aus den alten Lagen des Gräflich Stürgkh’schen Weingutes wurden
abgebeert und kamen in den Stahltank für die spontane Gärung ohne irgendwelche Zusätze. Dieser Wein blieb 1 Monat auf der Maische, bevor er abgezogen wurde und durfte danach für 18 Monate in Kapfensteiner Eiche reifen.

Durch den langen Kontakt mit den Schalen und Kernen entwickelt sich einerseits ein sehr ausgeprägter Duft, andererseits nimmt er auch viel Gerbstoff aus. In der Jugend fast unzugänglich, entwickelt sich der Wein durch die weitere Lagerung zu einem sehr ausdrucksstarken, langlebigen Wein.

Christofs Eindruck zum Gewürztraminer Orange:

„Vanille, kandierte Zitrusfrüchte und Nelken mit Duft nach Seidenbaumblüte und Rose, kräftiger Körper, spannender Gerbstoff, langer Abgang.“
Christof Winkler-Hermaden

 


„Helles Bernstein mit Orangereflexen. Zarte Dörrobstnuancen, nussiger Touch, ein Hauch von Orangenkonfitüre, mineralischer Anklang. Kraftvoll, straff, engmaschig und salzig, bleibt sehr gut haften, zeigt im Moment weniger von der Tramineraromatik, bleibt haften, ein würziger Speisenbegleiter.“
falstaff: 92 Pkt

„orange Farbe, vielschichtiges Bukett, kandierte Orange und Mango, Rosenholz, Mandeln, kräftiger Wein, dicht und straffe Struktur, feiner Gerbstoff mit Frucht und zarten Bittermandelnoten, toller Sortencharakter“
a la carte: 94 Pkt

Bernsteinfarben. Fester, getrocknet-floraler, ein wenig vegetabiler Duft nach teils getrockneten gelben Früchten mit nussigen, erdigen, gewürzigen, hefigen und mineralischen Noten. Fest und herb-saftig im Mund, wieder teils angetrocknet wirkende Frucht mit hefigen und gelb-gewürzigen Aromen, mandelige Töne am Gaumen, dicht und nachhaltig, hat Kraft, viel Griff von mürbem Gerbstoff, im Hintergrund Mineralik, sehr guter, fester, warmer Abgang.
wein-plus: 91 Pkt, hervorragend

 


 

Description

Die Bio-Trauben aus den alten Lagen des Gräflich Stürgkh’schen Weingutes wurden für diesen Orange
abgebeert und kamen in den Stahltank für die spontane Gärung ohne irgendwelche Zusätze. Dieser Wein blieb 1 Monat auf der Maische, bevor er abgezogen wurde und durfte danach für 18 Monate in Kapfensteiner Eiche reifen.

Durch den langen Kontakt mit den Schalen und Kernen entwickelt sich einerseits ein sehr ausgeprägter Duft, andererseits nimmt er auch viel Gerbstoff aus. In der Jugend fast unzugänglich, entwickelt sich der Wein durch die weitere Lagerung zu einem sehr ausdrucksstarken, langlebigen Wein.

Christofs Eindruck zum Gewürztraminer Orange:

„Vanille, kandierte Zitrusfrüchte und Nelken mit Duft nach Seidenbaumblüte und Rose, kräftiger Körper, spannender Gerbstoff, langer Abgang.“
Christof Winkler-Hermaden

 


„Helles Bernstein mit Orangereflexen. Zarte Dörrobstnuancen, nussiger Touch, ein Hauch von Orangenkonfitüre, mineralischer Anklang. Kraftvoll, straff, engmaschig und salzig, bleibt sehr gut haften, zeigt im Moment weniger von der Tramineraromatik, bleibt haften, ein würziger Speisenbegleiter.“
falstaff: 92 Pkt

„orange Farbe, vielschichtiges Bukett, kandierte Orange und Mango, Rosenholz, Mandeln, kräftiger Wein, dicht und straffe Struktur, feiner Gerbstoff mit Frucht und zarten Bittermandelnoten, toller Sortencharakter“
a la carte: 94 Pkt

Bernsteinfarben. Fester, getrocknet-floraler, ein wenig vegetabiler Duft nach teils getrockneten gelben Früchten mit nussigen, erdigen, gewürzigen, hefigen und mineralischen Noten. Fest und herb-saftig im Mund, wieder teils angetrocknet wirkende Frucht mit hefigen und gelb-gewürzigen Aromen, mandelige Töne am Gaumen, dicht und nachhaltig, hat Kraft, viel Griff von mürbem Gerbstoff, im Hintergrund Mineralik, sehr guter, fester, warmer Abgang.
wein-plus: 91 Pkt, hervorragend

 


 

Additional information

Weight 1.33333 kg
Dimensions 29.5 × 7 cm
Art

Natural Wine

Rebsorte(n)

Gewürztraminer

Jahrgang

2016

Herkunft

Steiermark

Qualitätsstufe

Wein aus Österreich

Alkohol vol. %

13,6 %

Restzucker

1,0 g/L

Ausbau

kleines Holz / biologisch-organisch / vegan

Verschluss

Glasverschluss

Content missing