BIO Ried Kirchleiten „GSTK“ Traminer 2016

Die Kapfensteiner Lage Kirchleiten bildet einen nach Süden hin offenen Kessel, dessen Boden sich durch eine Wechselfolge von Sand und Kies mit mergeligen Silten auszeichnet. Unter der Erdauflage finden sich Lapilli- und Bombentuffe. Der 1980 gepflanzte Traminer vergärt und reift in 300 Liter Fässern für 9 Monate zu einem trockenen, mineralischen und kräftigen Traminer.

Christofs Eindruck zum Traminer:

„Rosenaromatik mit Anklängen von Kamille, Orangenschale, Gewürztraminer und Citrus, verbunden mit einem kräftigen Körper.“
Christof Winkler-Hermaden

 

 


„Mittleres Goldgelb. Attraktive Nase, Anklänge von Rosenöl, etwas Eibischteig, dezente Holzwürze, facettenreich und einladend. Stoffig, kraftvoll, Nuancen von Pfirsich und gelber Tropenfrucht, zart nach Karamell und Nougat im Abgang, feiner Honig, salzig-mineralisch unterlegter Rückgeschmack, sicheres Reifepotenzial.“
falstaff: 94 Pkt

„jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, kandierte Birne und Mandeln, leicht florale Noten, Blütenhonig, kräftiger Wein, straff, lebendige Struktur, fruchtig-pikanter Abgang, Kumquat im Finish“
a la carte: 93 Pkt

„Angetrocknet-floraler und erdiger Duft mit herben gelbfruchtigen und gelb-gewürzigen Noten, etwas Speck, Kräutern, gelber Würze und erdiger Mineralik. Fest gewirkte, herbe Frucht, leicht vegetabile und gelb-gewürzige Noten, sehr feine Säure, kreidig-salzige Mineralik, speckige und ganz leicht pilzige Nuancen, leicht hefig, hat Griff, nussige Anklänge, gute Tiefe, sehr guter, fester Abgang.“
wein-plus: Hervorragend 90 Pkt

 


*** nur geringe Mengen verfügbar ***

Description

Die Kapfensteiner Lage Kirchleiten bildet einen nach Süden hin offenen Kessel, dessen Boden sich durch eine Wechselfolge von Sand und Kies mit mergeligen Silten auszeichnet. Unter der Erdauflage finden sich Lapilli- und Bombentuffe. Der 1980 gepflanzte Traminer vergärt und reift in 300 Liter Fässern für 9 Monate zu einem trockenen, mineralischen und kräftigen Traminer.

Christofs Eindruck zum Traminer:

„Rosenaromatik mit Anklängen von Kamille, Orangenschale, Gewürztraminer und Citrus, verbunden mit einem kräftigen Körper.“
Christof Winkler-Hermaden

 


„Mittleres Goldgelb. Attraktive Nase, Anklänge von Rosenöl, etwas Eibischteig, dezente Holzwürze, facettenreich und einladend. Stoffig, kraftvoll, Nuancen von Pfirsich und gelber Tropenfrucht, zart nach Karamell und Nougat im Abgang, feiner Honig, salzig-mineralisch unterlegter Rückgeschmack, sicheres Reifepotenzial.“
falstaff: 94 Pkt

„jugendliche Farbe, nuanciertes Bukett, kandierte Birne und Mandeln, leicht florale Noten, Blütenhonig, kräftiger Wein, straff, lebendige Struktur, fruchtig-pikanter Abgang, Kumquat im Finish“
a la carte: 93 Pkt

„Angetrocknet-floraler und erdiger Duft mit herben gelbfruchtigen und gelb-gewürzigen Noten, etwas Speck, Kräutern, gelber Würze und erdiger Mineralik. Fest gewirkte, herbe Frucht, leicht vegetabile und gelb-gewürzige Noten, sehr feine Säure, kreidig-salzige Mineralik, speckige und ganz leicht pilzige Nuancen, leicht hefig, hat Griff, nussige Anklänge, gute Tiefe, sehr guter, fester Abgang.“
wein-plus: Hervorragend 90 Pkt

 


*** nur geringe Mengen verfügbar ***

Additional information

Weight 1.33333 kg
Dimensions 29.5 × 7 cm
Art

Weißwein

Rebsorte(n)

Traminer

Jahrgang

2016

Herkunft

Ried Kapfensteiner Kirchleiten "GSTK"

Qualitätsstufe

Qualitätswein

Alkohol vol. %

12,7 %

Restzucker

1,1 g/L

Ausbau

9 Monate in 300 l Fässern aus Kapfensteiner Eiche / biologisch-organisch / vegan

Verschluss

Glasverschluss

Content missing