BIO Riesling Klöch 2018

Der Riesling der Ried Grafenstückel wurde 1994 vom Gräflich Strügkh’schen Weingut als Enklave des Klöcher Hochwarths gepflanzt. Ebenso finden sich hier schwere, rote Lehmböden mit hohem Eisengehalt. Er wird im Edelstahltank vergoren und zeigt sich in der Jugend geprägt von intensiven Marillennoten und im Alter gesellen sich Anklänge von Feuerstein, Rauch und weißem Pfeffer hinzu.

Ein Riesling, der sich von allen bekannten Rieslingen abhebt und besonders den Charakter des Bodens in Klöch widerspiegelt!

„Intensiver Duft nach Marille, zarter Feuerstein und Weißbrot, ein athletischer Körper mit straffer Säure“
Christof Winkler-Hermaden

Description

Der Riesling der Ried Grafenstückel wurde 1994 vom Gräflich Strügkh’schen Weingut als Enklave des Klöcher Hochwarths gepflanzt. Ebenso finden sich hier schwere, rote Lehmböden mit hohem Eisengehalt. Er wird im Edelstahltank vergoren und zeigt sich in der Jugend geprägt von intensiven Marillennoten und im Alter gesellen sich Anklänge von Feuerstein, Rauch und weißem Pfeffer hinzu.

Ein Riesling, der sich von allen bekannten Rieslingen abhebt und besonders den Charakter des Bodens in Klöch widerspiegelt!

„Intensiver Duft nach Marille, zarter Feuerstein und Weißbrot, ein athletischer Körper mit straffer Säure“
Christof Winkler-Hermaden

Additional information

Weight 1.33333 kg
Dimensions 29.5 × 7 cm
Art

Weißwein

Rebsorte(n)

Riesling

Jahrgang

2017

Herkunft

Ried Klöcher Grafenstückel

Qualitätsstufe

Qualitätswein

Alkohol vol. %

12,2 %

Restzucker

2,8 g/L

Ausbau

Stahltank / biologisch-organisch / vegan

Verschluss

Glasverschluss

Content missing